Uehlfeld gewinnt routiniert

Am gestrigen Abend, 22.08.2018 musste sich unsere 1. Mannschaft beim Aufstiegsfavoriten SpVgg Uehlfeld mit 1:5 geschlagen geben.

Obwohl die erste Halbzeit in punkto Spielanteilen und Tormöglichkeiten ausgeglichen verlief, gingen unsere 67er nach – wie zuletzt- vermeidbaren Gegentreffen mit 0:2 in die Kabine.

In Durchgang zwei zeigte sich bis zur 70. Minute das gleiche Bild, ehe man selbst die Großchance zum Anschlusstreffer vergab und im Gegenzug nach einem Abwehrfehler das vorentscheidende 0:3 kassierte.

Die Treffer vier und fünf einer abgeklärten Uehlfelder Mannschaft fielen kurz vor dem Ende aus zumindest abseitsverdächtigen Positionen, nachdem unsere Mannschaft zuvor einen Verteidiger durch eine Offensivkraft ersetzt hatte und zwischenzeitlich per Foulelfmeter durch Mario Oeser verkürzen konnte.

So stand am Ende eine von den Spielanteilen etwas zu hoch ausgefallene Niederlage, wobei es einer solide und kompakt agierenden Uehlfelder Heimelf bei ihrem letztlich verdienten Sieg und der Entstehung ihrer Treffer zu einfach gemacht wurde.

2018-08-22T08:20:01+00:0022. August 2018|