U19 – Drei Punkte unter Flutlicht

Am gestrigen Freitag Abend, 21.09.2018 gastierte der 1. FC Burk bei unserer U19 am Saltendorfer Berg.

Unsere 67er, welche mit einem 6:3 in Tennenlohe in die Saison gestartet waren, landeten einen 5:1 Erfolg und setzten sich damit in der Spitzengruppe der Liga fest.

In einer leicht überlegen geführten Anfangsphase gelang Jonas Noppenberger das 1:0.

Anschließend fand allerdings Burk besser in die Begegnung und glich folgerichtig zum 1:1 aus.

Noch kurz vor Halbzeitpfiff brachte Lukas Dellermann unsere SpVgg wieder auf die Siegesstraße (2:1).

Beflügelt durch den Vorsprung ließ unser Team in Halbzeit zwei keine Zweifel mehr am Erfolg aufkommen.

Während man dem Gast praktisch keine echte Tormöglichkeit mehr gewährte, baute zunächst Tim Wittmann die Führung auf 3:1 aus.

Neuzugang Raphael Döring fügte sich erfolgreich in die Mannschaft ein und sorgte mit einem Doppelpack schließlich für den 5:1 Endstand.

2018-09-22T17:38:26+00:0022. September 2018|