FUNINO Festival in Etzelskirchen

Das 4. FUNINO-Festival der G- und F-Jugend hatte am Sonntag, 10.06.2018, auf dem Sportgelände der SpVgg Etzelskirchen stattgefunden.

Der Festivalablauf ist auf mehrere Spielfelder verteilt, die je nach Anzahl der Teilnahme-Rückmeldungen flexibel erweitert werden kann. Somit können ca. 64 Kinder (16 x 4er Teams) gleichzeitig spielen. Der Gesamtablauf gestaltet sich in 7 x 7min. Spiele, mit jeweils einer 3 minütigen Pause zwischen den Spielen. Ein Großfeld fasst vis zu 8 Feldern, was beliebig, je nach den lokalen Gegebenheiten erweitert werden kann.

Bei der G-Jugend wird hierbei 3 gegen 3 auf 4 Tore, ohne Tormann, gespielt. Ohne Tormann deshalb, weil jedes Kind im Feld Fußball spielen lernen soll. Diese Regelung bewirkt, dass mehr Tore fallen was wiederum die Motivation der Kinder auf einem hohen Niveau hält. Jedes Team hat 1-2 Ersatzspieler, die rotieren bei jedem Tor, egal ob der Gegner oder das eigene Team ein Tor erzielt, eingewechselt werden. Dies rotierende Einwechslungsregelung ermöglich si die in dieser Alterstufe jedem Kind so wichtige „Ballzeit“.

Bei der F-Jugend beinhaltet die nächste Entwicklungsstufe die Ausbildung des Torwarts, der im Feld als „Torspieler“ agiert. Durch das Verteidigen zweier Tore wird das Verharren auf der Torlinie eines Tores verhindert. Das Festival war so aufgebaut, dass die höheren Feldnummern einseitig mit 5 x 2m Toren ausgerüstet waren. Bei einer Spielzeit von 2 x 4 Minuten und fliegendem Wechsel macht jeder Torspieler nach und nach Erfahrung, wie das Verhalten im „großen“ Tor sein soll.

Die SpVgg Etzelskirchen möchte sich recht herzlich bei den Teams aus Uttenreuth, Reuth, Mühlhausen, Heroldsbach, Langensendelbach, Tennenlohe, Marloffstein, Neunkirchen und Spardorf für die Teilnahme und die spannenden Spiele bedanken. Ganz besonders spannend war das letzte Spiel der F-Jugend auf der höchsten Feldnummer, hier lag die SpVgg Etzelskirchen 4:1 gegen Reuth zurück und konnte noch in letzter Minute das Spiel mit 5:4 gewinnen.

Insgesamt haben über 100 Kinder am FUNINO-Festival teilgenommen.

In der nächsten Saison haben Vereine nun die Möglichkeit, dank der Unterstützung des Universitätsprofessors Matthias Lochmann von der FAU Erlangen, an der nächsten Entwicklungsstufe (5 gegen 5 in der Jahrgangstufe 2009) teilzunehmen.

Timo Döring
SpVgg Etzelskirchen e.V.

2018-07-22T11:20:31+00:004. Juli 2018|