F1 (U9) auch zum Saisonabschluss nicht zu stoppen – SpVgg Etzelskirchen gewinnt den Sommercup der DJK Erlangen

Erlangen – Im heutigen Sommercup der DJK Erlangen waren unsere F1-Jungs erneut hungrig und gewannen mit einer kämpferischen Leistung einen weiteren Pokal in einer bisher herausragenden Saison.

Die DJK Erlangen hat im Rahmen Ihres Sommerfestes am 22.07.2018 den Saisonabschluss gefeiert. Neben dem Gastgeber waren die Teams vom ASV Herzogenaurach, Schlaifhausen, Eintracht Bamberg, ASV Möhrendorf, FSV Erlangen-Bruck, ATSV Erlangen und der SpVgg Etzelskirchen eingeladen; ein insgesamt sehr starkes Teilnehmerfeld. Dies zeigte sich auch in unseren Ergebnissen der Vorrunde: einem 0:0 gegen Erlangen-Bruck folgte ein 1:1 gegen Möhrendorf. Abschließend gab es ein 1:1 gegen Eintracht Bamberg. Damit stand unser Team um Kapitän Ben A. als zweiter der Vorrunde im Halbfinale.

Spätestens zu diesem Zeitpunkt waren unsere Jungs auf Betriebstemperatur und zeigten im Halbfinale gegen den „Angstgegner“, der DJK Erlangen, eine sehr ansprechende Leistung. Von Beginn an nahmen wir das Heft in die Hand und zeigten zum Teil sehr sehenswerte Kombinationen. Die DJK kam lange nicht zu Ihrem gewohnten Offensivspiel. Kurz vor Ende der Partie ging die DJK mit einem schönen Distanzschuss mit 1:0 in Führung (9. Minute). Unser Team warf nun alles nach Vorne und erzielte den verdienten Ausgleich zum 1:1 (10. Minute) durch einen sehenswerten Schuss aus halblinker Position von Max Z.

Damit musste das 9m-Schießen die Entscheidung bringen. Louis O., Luiz C. und Max Z. verwandelten sicher. Zum Helden des Halbfinales avancierte jedoch unser Torwart Theo R.. Er parierte insgesamt zwei Strafstöße, wobei einer davon zweimal ausgeführt werden musste. Nachdem die DJK einen weiteren Strafstoß neben das Tor setzte, war der Weg für unsere F1 ins Finale geebnet.

Im Finale ging es erneut gegen ein Team aus Erlangen: dem ATSV. Mit einer Wiederholung seines Tores aus dem Halbfinale brachte Max Z. bereits in der 2. Minute unser Team mit 1:0 in Führung. In der Folge mussten wir zwar verletzungsbedingt auf Max Z., Luca A. (im Zweikampf verletzt) und Leon L. verzichten, was aber für unser Team am Ende noch eine zusätzliche Motivation darstellte. Am Ende wurde das 1:0 durch eine starke kämpferische Leistung verteidigt.

Damit ziert nun ein weiterer Pokal „Sommercup DJK Erlangen“ unsere Trophäen-Sammlung. Besonders freut uns, dass das „Team aus dem kleinen Dorf“, wie uns ein Zuschauer aus Erlangen bezeichnete, erneut gezeigt hat, dass man auch dort gut und erfolgreich Fussballspielen kann.

Das Trainerteam um Martin Zangl und Konrad Auinger bedankt sich bei den vielen Fans, die auch Heute erneut für gute Stimmung auf „fremden Platz“ gesorgt haben.

Das Team von Heute: Ben A., Theo R., Luca A., Louis O., Leon L., Max Z., Sascha Z., Luiz C. und Tobias K.

Konrad Auinger, SpVgg Etzelskirchen 1967 e.V.

2018-07-23T06:47:05+00:0022. Juli 2018|