F1 (U9) gewinnt souverän den Landrat-Tritthart-Pokal

Bubenreuth – Im heutigen (07.07.2018) Pokalfinale waren unsere F1-Jungs nicht zu stoppen und gewannen souverän mit 10:1 Toren gegen den Tuspo Heroldsberg.

Von Beginn an zeigte unser Team eine sowohl spielerisch als auch kämpferisch starke Leistung und ging bereits in der 3. Spielminute durch Ben A. mit 1:0 in Führung. Anschließend blieben weitere gute Chancen leider ungenutzt. Der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1 (7. Spielminute) brachte die Mannschaft, um Spielführer Ben A., jedoch nicht aus der Ruhe. Dieser sorgte mit weiteren Treffern (10., 11. und 16. Spielminute), durch hervorragende Zuspiele seiner Kameraden, für klare Verhältnisse. Max Z. gelang zwischenzeitlich in der 12. Spielminute ein sehenswerter Treffer per Hacke. Mit einem klaren 5:1 ging es in die Halbzeitpause, die sich beide Mannschaften bei sommerlichen Temperaturen von über 25 Grad redlich verdient hatten.

Wer nun dachte, dass sich Tuspo Heroldsberg noch einmal gegen die drohende Niederlage aufbäumt sah sich getäuscht. Gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnitts sorgte erneut Ben A. mit seinem fünften Treffer in der 22. Minute für das 6:1. Im weiteren Verlauf zeigte unsere Mannschaft einen hohen läuferischen Einsatz (besonders Hannes S.) und es gelangen, mit zum Teil sehenswerten Spielzügen, weitere Treffer: Tobias K. (35.), Leon L. (36.), Louis O. (37.) und Sascha Z. (37.) sorgten innerhalb weniger Minuten für den 10:1 Endstand.

Die Abwehr um Luca A., Luiz C. und Louis O., sowie Torwart Theo R., ließen im gesamten Spiel keine größeren Chancen der Heroldsberger zu, sodass das Ergebnis am Ende auch hoch verdient war.

Mit insgesamt 5 Treffer wurde Ben Amtmann zum Torschützenkönig des Finaltages mit einem Sonderpreis für seine erneut herausragende Leistung geehrt. Das Team hat sich nun mit dem Landrat-Tritthart-Pokal erneut für eine tolle Saison 2017/18 belohnt und im Anschluss gebührend gefeiert.

Das Trainerteam um Martin Zangl und Konrad Auinger bedankt sich bei den vielen Fans, die heute erneut für gute Stimmung auf „fremden Platz“ gesorgt haben.

Konrad Auinger
SpVgg Etzelskirchen 1967 e.V.

2018-07-23T06:49:44+00:007. Juli 2018|