E3-Junioren – Vize-Hallenkreismeister 2018/19

Samstag, 23.02.2019

In der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft 2018/19 musste unser E3-Team erneut in Gräfenberg antreten. Mit dem 1.FC Herzogenaurach, der SG Siemens Erlangen und dem SV Bubenreuth ging es in der Gruppe B um das Weiterkommen.

Wie gewohnt haben sich unsere Jungs in der ersten Begegnung schwer getan und kamen nur zu einem torlosen Unentschieden. Damit war bereits das Zweite Gruppenspiel gegen die SG Siemens Erlangen ein „Endspiel“. Mit viel Kampf und vor allem starkem Willen gewannen wir mit 1:0 (8.Minute). Im abschließenden Spiel gegen FC Herzogenaurach war die Devise „Hauptsache nicht verlieren“, zur Not reicht ein Unentschieden zum Erreichen des Halbfinales. Leider war unser Team nicht in der Lage, die guten Tugenden, die uns noch im vorangegangenen Spiel ausgezeichnet haben, an den Tag zu legen. So ging das Spiel mit 0:2 verloren und die Halbfinalträume schienen ausgeträumt. Doch es kam anders! Durch unerwartete „Schützenhilfe“ der SG Siemens Erlangen, die ihr letztes Spiel gegen SV Bubenreuth mit 3:0 gewannen, erreichte unser Team den 2. Platz in der Gruppenphase, und das mit nur 1 geschossenen Tor („Das nennt man Effizienz!“).

Bevor unsere Jungs nachdenken konnten ging es nun also im Halbfinale gegen die DJK Erlangen. Nach der regulären Spielzeit eines spannenden und vor allem kämpferischen sehr ansprechenden Halbfinales stand es 0:0. Die Entscheidung musste im 6-Meterschiessen fallen. Unsere Schützen behielten die Nerven und unser Torwart wurde zum Matchwinner (er hielt 2x). Am Ende eines hochdramatischen Halbfinales kamen wir mit 6:5 ins Finale. Das hätte sich nach dieser Gruppenphase niemand mehr träumen lassen.

Im Finale ging es gegen den FSV ERlangen-Bruck, der die Vorrunde glücklich als Gruppenzweiten überstand und nur durch ein gewonnenes 6-Meterschießen gegen das punkt- und torgleiche Team der SpVgg Erlangen ins Halbfinale kam. Leider ging das Finale mit 0:1 knapp verloren.

Am Ende sind wir jedoch – nach dem dritten Finaleinzug in Folge (mit dieser Mannschaft) – erneut Zweiter der Hallenkreismeisterschaft 2018/19. Aller Dominanz der Teams aus Erlangen zum Trotze.

Das Trainerteam ist mächtig stolz und dankt allen Eltern für die großartige Unterstützung. Wir danken auch unseren „Fans“ aus Erlangen, die uns im Halbfinale und Finale lautstark unterstützt haben. Damit ist die Hallensaison für diese Runde abgeschlossen und wir freuern uns auf eine erfolgreiche Rückrunde draußen!

K. Auinger

2019-02-24T22:55:55+00:0023. Februar 2019|