E3-Junioren – Gewinn des traditionellen Hallenmasters

Sonntag, 10.02.2019

Beim diesjährigen Etzelskirchener Hallenmasters der E3-Junioren war aufgrund der kurzfristigen Absage des Hammerbacher SV Improvisation gefragt.

Zu Gast in der Höchstadter Aischtalhalle waren folgende Teams: SV Langensendelbach, SG Siemens Erlangen, SV DJK Eggolsheim, ASV Niederndorf, FSV PHönix Buttenheim, TSV Neunkirchen und SpVgg Etzelskirchen 1 + 2. In Abstimmung mit der Turnierleitung, der Schiedsrichter und der Trainer der Gästemannschaften trat der Gastgeber kurzfristig mit zwei Teams an, um allen teilnehmenden Mannschaften viele spannende Spiele bieten zu können.

Das Team Etzelskirchen 2 traf im Eröffnungsspiel auf den späteren Finalisten SV Langensendelbach. Das wenig eingespielte Team-Etzelskirchen 2 erreichte ein respektables 0:0, hatte sogar die eine oder andere Chance auf den Siegtreffer. Im zweiten Spiel gegen die SG Siemens Erlangen stand es bis kurz vor Schluss 2:2 und bekamen leider kurz vor dem Abpfiff noch den Gegentreffer zum 2:3. Damit gab es bereits zum Abschluss der Vorrunde „unser Finale“ um den zweiten Gruppenplatz gegen SV DJK Eggolsheim. Mit einem 1:0 nach 4 Minuten und einer starken Defensivleistung gelang der Einzug als Zweitplatzierter in die Halbfinals.

Unser Team Etzelskirchen 1 startete mit einem klaren 5:0 Sieg gegen TSV Neunkirchen in  das Turnier. Im zweiten Spiel gegen ASV Niederndorf kamen unsere Jungs, nach 1:0 Führung und zwischenzeitlichen 1:2 Rückstand noch mit dem Schlusspfiff zum 2:2 Ausgleich. Der Gruppensieg wurde mit einem 3:1 im letzten Vorrundenspiel gegen FSV Phönix Buttenheim klargemacht.

Nun kam es, wie es viele schon befürchtet hatten, im 1. Halbfinale zum Duell SpVgg Etzelskirchen 1 gegen SpVgg Etzelskirchen 2. In einem hochklassigen Spiel setzte sich am Ende das Team 2 knapp mit 2:1 durch und erreichte das Finale. Das zweite Halbfinale spielten der SV Langensendelbach gegen TSV Neunkirchen, welches SV Langensendelbach mit 2:1 für sich entscheiden konnte.

Im kleinen Finale kam es zu einem ungefährdeten 4:0 Sieg von SpVgg Etzelskirchen 1 (Platz 3) gegen TSV Neunkirchen (Platz 4).

Im Finale kam es zur Wiederauflage des Turnier-Eröffnungsspiels: SpVgg Etzelskirchen 2 gegen SV Langensendelbach. Das 0:1 nach 3 Spielminuten wurde fast postwendend in der 4. Spielminute egalisiert. Nach dem 2:1 Führungstreffer in der 7. Spielminute verteidigte unser Team bravourös und kam selbst noch zu weiteren Chancen. Am Ende blieb es beim verdienten 2:1 und damit ging der Turniersieg an die SpVgg Etzelskirchen 2.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams und freuen uns auf weitere spannende Spiele unserer E3-Junioren.

Viele Grüße Konrad Auinger

2019-02-12T08:23:17+00:0011. Februar 2019|