67er – von 1:2 auf 4:2 in Unterzahl

Am heutigen Sonntag bestritt unsere 1. Mannschaft beim SC Oberreichenbach ihr letztes Spiel vor der Winterpause.

Begleitet von ca. 50 Anhängern siegte unser  Team verdient mit 4:2.

In den ersten 10 Minuten mussten unsere 67er zwei brenzlige Situationen überstehen.

Anschliessend bekam man das Spiel unter Kontrolle, führte durch Matthias Wellein mit 1:0 und hätte bis zum Halbzeitpfiff gut und gerne noch 1-2 Treffer nachlegen können.

In der 56. Min glich der SCO per Strafstoß aus und nach einer gelb roten Karte für Etzelskirchen, sowie dem 2:1 durch den Doppeltorschützen Marco Müller wähnte man die Heimelf plötzlich auf der Siegesstrasse.

Doch die 67er fighteten zurück und erspielten sich auch in Unterzahl weitere Torchancen.

Zwölf Minuten vor dem Ende glich Jan Steidl per Foulelfmeter zunächst aus, ehe in der Schlussphase Jonas Nicol per Direktabnahme und Lukas Dellermann auf 4:2 stellten.

Somit gehen unsere 67er mit zwei Siegen in Folge und 25 Punkten in die Winterpause.

2019-11-17T19:25:05+00:0017. November 2019|