67er – So liefen die Spiele beim BSC

Am heutigen Sonntag spielten unsere Herrenteams beim BSC Erlangen.

In der B-Klasse unterlagen unsere 67er II mit 3:4.

Die erste Heimführung glich Tobias Wagner aus, die zweite bedeutete den Halbzeitstand (2:1).

Nach der Pause war Moritz Köberlein mit einem Freistoßtreffer aus weiter Distanz erfolgreich.

Doch der BSC zog auf 4:2 davon, Tobias Wagner konnte nur noch den Anschlusstreffer erzielen.

.

Unsere 67er I siegten in der Kreisklasse mit 3:0.

Nach zerfahrener, ausgeglichener erster Halbzeit und einem Spielstand von 0:0 spielte unser Team in Durchgang zwei einen guten Ball, dominierte die Partie und gewann auch in der Höhe verdient.

Den Torreigen eröffnete Franz Hackenberg, der nach einem Angriff über Steffen Thiel und Torschuss von Jan Steidl am schnellsten reagierte und abstauben konnte.

Das 2:0 resultierte aus einer schön herausgespielten Aktion:

Steilpass Markus Geyer auf den Flügel, Direktpass in den Strafraum von Domi Motschiedler und eiskalter Abschluss durch Lukas Dellermann.

Den Endstand stellte Matthias Wellein nach gekonnter Einzelleistung her.

2019-09-22T17:47:34+00:0022. September 2019|