67er – K.O. in der 95. Minute

Unsere Herrenteams kamen ohne Punkte von ihren heutigen Auswärtspartien zurück.

Die 2. Mannschaft unserer SG unterlag beim SV Bubenreuth II mit 1:3.

Für den Ehrentreffer sorgte Jonas Fuhrmann.

.

Um 15 Uhr stand für unsere 67er I das Derby beim TSV Neuhaus auf dem Programm.

Unser junges Team agierte engagiert und hielt die favorisierte Heimelf über weite Strecken in Schach, musste sich allerdings letztendlich in zeitweiser Unterzahl mit 1:2 geschlagen geben.

Nach torloser erster Halbzeit brachte Franz Hackenberg nach Vorlage von Simon Päsold und anschließend schöner Einzelleistung unsere 67er verdient in Führung.

Neuhaus vergab eine große Tormöglichkeit durch Nendel, während Etzelskirchen dem 2:0 insgesamt näher schien als der TSV einem möglichen Ausgleich.

In der 80. Minute nutzte allerdings Nendel eine Unaufmerksamkeit der Gäste und köpfte zum 1:1 ein.

Unsere 67er kassierten in der Schlussphase eine 10-Min-Zeitstrafe, die zweite der Partie, und versuchten gegen erst jetzt feldüberlegene Neuhauser zumindest den einen hochverdienten Punkt zu sichern.

Dies gelang allerdings nur bis zur letzten Minute der Nachspielzeit, ehe praktisch mit dem Schlusspfiff Chiarelli den Siegtreffer für die Heimmannschaft erzielte.

 

2022-08-14T19:36:44+00:0014. August 2022|