67er – 6:3 im Test gegen V‘Greuth

Am heutigen Samstag, 23.02.19 gewann unsere 1. Mannschaft – zwei Tage nach der Niederlage beim Bezirksligsten ASV Weisendorf – gegen den A-Klassisten TSV Vestenbergsgreuth mit 6:3.

In einer zerfahrenen Anfangsphase störten die Gäste schnell den Spielaufbau der 67er und gingen nicht unverdient in Führung.

Matthias Wellein per Freistoßhammer und Kopfballtreffer drehte das Ergebnis, ehe Greuth ausglich.

Vor dem Halbzeitpfiff versenkte Jan Steidl frei vor dem Gästekeeper eiskalt zum 3:2 Pausenstand.

Direkt nach Wiederbeginn erhöhte Etzelskirchen das Tempo und Passgenauigkeit und erzielte durch Franz Hackenberg (2x) und Wellein drei weitere Treffer, während der TSV nur noch ein Erfolgserlebnis verzeichnen konnte.

Somit stand am Ende ein standesgemäßes 6:3 als Endresultat am Saltendorfer Berg fest.

2019-02-23T18:47:31+00:0023. Februar 2019|